Piper-Anthologie zum Thema Corona

Mit «Gefühle auf Abstand» veröffentlicht Piper zum dritten Mal eine Anthologie-Sammlung mit Kurzgeschichten von Verlagsautoren. Dieses Mal geht es sinnigerweise um das Thema Corona. Ich freue mich sehr, dass auch dieses Mal eine Kurzgeschichte von mir mit von der Partie ist.

 

Und zwar gibt es ein Wiedersehen mit Emma und Lukas aus «Unvergessen». Die beiden stehen vor dem Problem, dass die Fotoengel ihren kranken und anfälligen Familien wegen Corona nicht mehr zu nahe kommen dürfen – aber wie macht man dann schöne Erinnerungsfotos? Emma und Lukas haben einen Plan, der ein bisschen abenteuerlich erscheinen mag. 

 

Das Ebook mit den Corona-Kurzgeschichten könnt ihr ab 06. April in allen Online-Buchhandlungen gratis downloaden. Ich freue mich natürlich sehr, wenn ihr es euch auf den Reader holt und mir und meinen Kollegen eine Chance gebt. Vielleicht machen die Kurzgeschichten ja auch gluschtig auf den einen oder anderen Roman. Gebt mir gerne auch ein Feedback. 

 

Alle Anthologien habe ich übrigens bei den Büchern in der neuen Sub-Rubrik aufgelistet. Dort findet ihr Infos zu meinen Geschichten sowie die Download-Links. Einfach auf das Cover klicken.

 

Viel Spass beim Lesen.